Bild, Foto, Grafik mit Gimp verchromen, versilbern, verfremden

Dieses Tutorials ist eine Anleitung als Hilfe zum Versilbern von einem Bild mit Gimp. Kluge Frauen bearbeiten ihre Bilder und Fotos der Delfine mit der Foto Software Gimp, um die Farben im Bild digital zu versilbern, zu verfremden, zu verchromen oder einfach zu verbessern.

« weitere Gimp Tutorials

#1 Foto weichzeichnen

Bevor Sie ein Bild verchromen, müssen die Details im Bild poliert werden. Polieren Sie das Foto -Bild mit dem Filter » Weichzeichnen » Gaußscher Weichzeichner -Filter. Die Einstellung für den Radius ist bei jedem Bild unterschiedlich, einen Radius von 5x5 px habe ich zum Weichzeichnen von meinem Bild verwendet.

Verwenden Sie das Bild » Modus » Graustufen -Dialog von Gimp, um das Bild nach Schwarz-Weiß zu umwandeln. Die störenden Schatten und Kontraste sollten jetzt besser durch das Werkzeuge » Farben » Helligkeit-Kontrast -Werkzeug von Gimp beseitigt werden, weil Schatten bei diesem Effekt der Verfremdung im Bild zu dunkel erscheinen.

Folgende Werte habe ich zum Bearbeiten des Kontrast und der Helligkeit in meinem Bild verwendet: Helligkeit: +127 ; Kontrast: -33.

#2 Bild verchromen

Verwenden Sie das Werkzeuge » Farben » Kurven -Werkzeug von Gimp, um die Farben im Bild zu verfremden, zu verchromen oder zu vesilbern. Bearbeiten Sie die Kurven im Kurven -Dialog so wie Sie es, hoffentlich, im Bild links sehen können.

Tipps zum Verchromen mit Gimp

Es ist leider nicht unwichtig was Sie verchromen, so läßt sich Haut, Wände und andere monotone Flächen einer Farbe einfacher verchromen, als Bilder mit vielen Details und Farben. Beachten Sie, dass die Schatten wie das Nasenschatten, bei dieser Verfremdung der Farben zu dunkel verchromt werden.

Autor Yoshi Toshibo mit Gimp #4.6.8.

« weitere Gimp Tutorials